BIO-Kartoffelernte auf dem HAAGHOF gestartet

In den letzten Tagen begann Walter Kress mit der diesjährigen Kartoffelernte auf dem HAAGHOF im unteren Kochertal. Doch alles der reihe nach:
Am 6. April- einem Wurzeltag im Saatkalender- wurden die vorgekeimten Knollen bei idealen Bodenverhältnissen gepflanzt. Im Vergleich zu seinen Berufskollegen ist Walter Kress immer ca. 14 Tage später dran, doch dieses Abwarten sollte sich in diesem Jahr
besonders lohnen – Just 4 Wochen später, als die ersten Keime aus der Erde spitzten,
gab es einen strengen Nachfrost, der viele bestände erfrieren ließ.
Die Kress`schen Kartoffeln entwickelten sich bestens- auch die Trockenheit konnte dank
der auf dem HAAGHOF vorhandenen Bewässerungstechnik gut überwunden werden-
und nun 11 Wochen später konnten die ersten Knollen geerntet werden.
Da die frühen Knollen noch nicht ganz schalenfest sind, verwendet Kress einen Roder, der
die Kartoffeln schonend aus dem Boden schüttelt und ablegt.
Geerntet wurden als Salatkartoffel die ANNABELLE, und als Gemüsekartoffel die CHRISTA und die rotschalige ROSARA. Doch nicht nur optisch überzeugen die naturTalent-Kartoffeln – auch geschmacklich sind die Knollen top- wie erste Geschmackstest bei Vincent Klink und Hubert Retzbach es bestätigten.

Die ersten naturTalent Knollen 2011

Beide Sterneköche  schwören auf die naturTalent-Kartoffeln vom HAAGHOF.
Im naturTalent sind die tollen Knollen seit dem Wochenende im Verkauf.
Eine frische Kartoffel mit etwas Butter,
Öl oder Quark – mit der Schale gegessen
Einfach köstlich!
Ihr Walter Kress

Die Kartoffelernte auf dem HAAGHOF hat begonnen

Dieser Beitrag wurde unter Obst und Gemüse veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.